Folke Renken

wurde 1980 unter richtigem Namen in Flensburg geboren. Nach der erfolgreichen Ausbildung zum Nordlicht zog es ihn aus seinem Heimatdorf Wanderup (keine Ampeln) direkt in die Hauptstadt Berlin (viele Ampeln). Hier studierte er an der Freien Universität und arbeitete in der noch freieren Wirtschaft als Werbetexter (seit 2009 als Freiberufler). Seit 2002 hat er in zahllosen Produktionen vor, hinter und neben der Kamera gestanden, unter anderem bei diversen prämierten Premium-Kurzfilmen (u.v.a. „Nun sehen sie Folgendes“, „Telekommando“, „Nashorn im Galopp“), im TV ("Tatort", "Lindenstraße") und im Kino ("Er ist wieder da", "Cleo").  2015 wurde sein Animationsfilm „Rest in Pieces“ fertiggestellt. Der Kinofilm "Cleo", in dem er als Historiker durch die Handlung führt und an dessen Drehbuch  er beteiligt war, feierte 2019 als Eröffnungsfilm der Berlinale Generation Kplus Weltpremiere. 

 

 In seiner Freizeit schreibt er gerne Lebensläufe.

Spielfilme

"Cleo“ (2019)

R: Erik Schmitt

"Historiker"

 

 "Nö" (2018)

R: Dietrich Brüggemann

"beleidigter Mann"

 

"Tatort: Stau" (2016)

R:  Dietrich Brüggemann

"Sven" 

 

"Er ist wieder da" (2015)

R: David Wnendt

"Comedyautor" (NR)

 

"Die Partei - Der Film" (2009)

R: Andreas Coerper

"Werbefachmann" (NR)

Kurzfilme

"Santa Maria" (2016)

R: Erik Schmitt

"Polizeichef", Buch

 

"Berlin Metanoia" (2016)

R: Erik Schmitt

"Volker Henk", Buch

 

"R.I.P. - Rest in Pieces“ (Anim., 2015)

R: Steffen Hand

"Tod", "Petrus", "Gang", "Finanzbeamter", Buch, Co-Regie

 

"Telekommando" (2014),

R: Erik Schmitt

"Volker Henk", Drehbuch

 

"Ich schweife ab!" (2013)

R: Erik Schmitt

Sprecher & Text

 

"Nashorn im Galopp" (2013)

R: Erik Schmitt

"Römer"

 

"Nun Sehen Sie Folgendes" (2011)

R: Kamerapferd

"Mann mit Schnauzer", Sprecher & Text

TV

 „Lindenstraße Folge 1500“ (2014)

R: Ian Dilthey

„Hausmeister Uli Huber“ (NR)

 

 

"Uli Huber in der Lindenstraße“ (Webserie 2014)

R: Erik Schmitt 

"Uli Huber", Buch

 

 

"Alibi Agentur - Bei uns sind ihre Geheimnisse sicher!" (TV-Pilot 2014)

R: Erik Schmitt

 "Daniel Spix"

Moderation

Interfilm: Eject - die lange Nacht des abwegigen Films 

Filmgala mit Publikumswettbewerb

(2017 ff.)

 

Next Generation Short Tiger

Kurzfilmpreis der ffa,

(2013 ff.)

 

 

"Smük-TV - alles über nichts" 

Radio-Magazin

(2010-2015)

 

u.a.